Meinungen

Van Volxem

Download PDF

Was dieser Wein alles erlebt hatte!

Süddeutsche Zeitung Nr. 164,  Seite 9 PANORAMA  Mittwoch, 19. Juli 2006

SZ: Sie gelten als großer Liebhaber deutschen Rieslings. Was sind Ihre derzeitigen Favoriten?

Johnson: Nirgendwo gibt es zurzeit so hochinteressante Produzenten zu entdecken wie an Mosel, Saar und Ruwer. Junge Winzer haben dort in Vergessenheit geratene Spitzenlagen wieder auf Vordermann gebracht. Zum Beispiel der junge Schweizer Daniel Vollenweider mit der Wolfer Goldgrube an der Mittelmosel. Oder das historische Weingut Van Volxem an der Saar, wo Roman Niewodniczanski herausragende Einzellagenweine produziert. Rassige, mineralische Rieslinge kommen auch vom Weingut Forstmeister Geltz-Zilliken in Saarburg.

weiterlesen als PDF