Riesling – Gutswein mit trockenem Geschmacksprofil

Diverse devonische Schieferböden mit Anteilen an Rhyolith bzw. Quarzporphyr vulkanischen Ursprungs.

Ein großer trockener Wein aus Großen Lagen! Es sind die perfekt gereiften kleinen Beeren von bis zu 120 Jahre alten Reben steilster Schieferlagen, die uns diese dichte, tiefe und seidige Textur erleben lassen.

Die alles durchdringende, fast salzig anmutende Mineralität erzeugt in diesem wertvollen Wein einen Spannungsbogen zwischen tiefgründiger Konzentration und herausfordernder Frische. Ausgehend von einem warmen, inneren Kern entfaltet sich im großen Glas der Duft von Ananas, reifer roter Grapefruit und feinen Orangennoten.

Nachfolgend finden Sie die Expertisen zu den angebotenen Jahrgängen.

Meinungen

91 Punkte

Mainzer Weinbörse – Die besten 2018er Gutsweine Gewinner mit 91 Punkten: 2018 Alte Reben Riesling Van Volxem VDP.Gutswein trocken; Mosel „klar, saftig (…) reife Zitrusfrucht, frische Kräuter; pikant und kühl-mineralisch“
Meiningers Weinwirtschaft, 2019

Saar

Klein, fein und von besonderer Magie – das Saartal.

Mehr erfahren

Saar Historie

Sie hat es wahrlich verstanden, von sich reden zu machen.

Mehr erfahren

Vinothek

Ein besonderer Ort voller Leidenschaft für Wein.

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Saar Historie

Sie hat es wahrlich verstanden, von sich reden zu machen.

Mehr erfahren

Vinothek

Ein besonderer Ort voller Leidenschaft für Wein.

Mehr erfahren

Nachhaltigkeit

Innovation und anspruchsvolle Technik für eine nachhaltige Zukunft.

Mehr erfahren