Meinungen

Van Volxem

Download PDF

Der Rebenflüsterer

Stern 16/2005, lebensart, Die neuen Weine, Seiten 128-133

Schon mal was von Kanzem gehört? Wiltingen? Nö! Vor 100 Jahren gab es dort Weine mit mythischem Ruf -SAARWEINE. Danach kam die Zeit der süßlichen Plörre. Das ist jetzt vorbei – bloß kaum einer in Deutschland weiß es. Schande!

Von Arno Luik und Hardy Müller (Fotos)

Das ist eine Geschichte über Wein, und, natürlich, man konnte sie ganz anders beginnen. Aber Wein hat mit Kultur zu tun und, leider, auch immer mehr mit Globalisierung und Standardisierung – und so beginnt diese Geschichte mit einem kleinen Umweg.

Cambridge ist eine Elite-Universität: Sie ist altehrwürdig, sie ist weltbekannt. Weniger bekannt ist: Die Professoren, die Studenten dort dürfen ihren Geist auch an Wein schulen. Und stets am Allerfeinsten. So ist das seit mehr als 400 Jahren.

Meist wird der Wein in Cambridge abends gesuffelt, beim gemeinsamen Mahl in den Colleges, zu jedem Gang gibt es den passenden Tropfen, oben am High Table sitzen die Dozenten, unten im Saal die Studenten. Und noch weiter unten warten Tausende Flaschen, dass sie entkorkt werden, 250 000 Bouteillen hortet allein das Trinity College in seinem Weinkeller. Er ist der größte in England.

Ein warmer Frühlingstag in Kanzem…

weiterlesen als PDF